Die Winterzeit ist eine Zeit des Genießens, und was könnte besser passen als ein köstliches Dessert, um die Stimmung zu heben? Unser Hanf-Spekulatius-Tiramisu vereint den herzhaften Geschmack von Spekulatius-Keksen mit den gesundheitlichen Vorteilen von Hanf. Dieses Dessert ist nicht nur lecker, sondern auch eine clevere Möglichkeit, die entspannenden Eigenschaften von Hanf in dein kulinarisches Erlebnis zu integrieren.

Zutaten:
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Löffelbiskuits oder Spekulatius-Kekse
  • 3 Eigelb
  • 75 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 250 ml Schlagsahne
  • 250 ml starker Kaffee, abgekühlt
  • 2 Esslöffel Hanföl (reich an Omega-3-Fettsäuren)
  • Kakaopulver zum Bestäuben
  • Spekulatius-Kekse zum Garnieren (optional)
Zubereitung:
  1. Ei-Zucker-Mischung: In einer großen Schüssel die Eigelb mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig schlagen, bis die Mischung hellgelb und cremig ist.
  2. Mascarpone-Creme: Den Mascarpone-Käse hinzufügen und vorsichtig unter die Ei-Zucker-Mischung rühren, bis eine glatte Creme entsteht. Die Schüssel beiseite stellen.
  3. Geschlagene Sahne: In einer anderen Schüssel die Schlagsahne steif schlagen, bis sie steife Spitzen bildet.
  4. Mascarpone-Creme vervollständigen: Die geschlagene Sahne vorsichtig in die Mascarpone-Creme falten, bis alles gut miteinander vermischt ist. Achte darauf, die luftige Textur beizubehalten.
  5. Kaffee-Mischung: Den kalten Kaffee mit dem Hanföl vermengen.
  6. Kekse tränken: Tauche die Löffelbiskuits oder Spekulatius-Kekse kurz in den Kaffee-Hanföl-Mix ein, so dass sie leicht getränkt sind, und lege sie in eine Auflaufform oder Gläser als erste Schicht.
  7. Schichten: Verteile die Hälfte der Mascarpone-Creme gleichmäßig über die Keks-Schicht.
  8. Wiederholung: Wiederhole den Vorgang mit einer weiteren Schicht getränkter Kekse und der restlichen Mascarpone-Creme.
  9. Kühlen lassen: Decke die Form oder Gläser ab und lasse das Tiramisu mindestens 4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhen, damit es gut durchziehen kann.
  10. Servieren: Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben und nach Wunsch mit zusätzlichen Spekulatius-Keksen garnieren.

Jetzt ist dein festliches Hanf-Spekulatius-Tiramisu bereit, um deine Winterabende zu verschönern. Die Kombination aus cremiger Mascarpone-Creme und dem nussigen Geschmack von Hanf verleiht diesem Dessert eine besondere Note. Genieße es in Gesellschaft oder für dich alleine und erfahre die entspannenden Eigenschaften des Hanföls in jeder köstlichen Gabel. Probiere es aus und teile die Freude der winterlichen Genüsse mit deinen Lieben!

Warenkorb

Dies schließt sich in 0Sekunden

Back to Top