Weihnachten steht vor der Tür, und was könnte besser sein als selbstgemachte, gesunde Leckereien, um die festliche Stimmung zu steigern? Dieses Jahr empfehlen wir dir, deine Geschmacksnerven mit unseren köstlichen Hanf-Weihnachtskugeln zu verwöhnen. Sie sind nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch eine nahrhafte Alternative zu den üblichen Weihnachtssnacks. Und das Beste daran? Sie sind so lecker, dass du sicherlich nach mehr verlangen wirst!

Zutaten:

  • 1 Tasse entkernte Datteln
  • 1 Tasse ungeschälte Hanfsamen
  • Geschälte Hanfsamen (zur Dekoration)
  • 1 Tasse Mohn
  • ½ Tasse Buchweizen (oder Buchweizenmehl)
  • Dattelpaste
  • 50-100g Kirschenmarmelade

Vorbereitung:

  1. Lasse die Datteln in einer Schüssel für 20 Minuten einweichen, damit sie schön weich werden. Nach dem Einweichen gieße das Wasser ab und entferne die Kerne.
  2. Gib die entkernten Datteln in einen Mixer.
  3. Mahle die ungeschälten Hanfsamen, den Mohn und den Buchweizen. Füge diese gemahlenen Zutaten zu den Datteln im Mixer hinzu.
  4. Füge auch die Dattelpaste und die Kirschenmarmelade hinzu.
  5. Mixe alle Zutaten im Mixer, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Mischung sollte klebrig genug sein, um kleine Kugeln formen zu können.
  6. Rolle die Mischung in kleine Kugeln und bestreue sie großzügig mit geschälten Hanfsamen.
  7. Platziere die Hanf-Weihnachtskugeln auf einem Tablett und lasse sie im Kühlschrank für etwa eine Stunde abkühlen, bis sie fest geworden sind.

Die Hanf-Weihnachtskugeln sind nicht nur eine schmackhafte Leckerei, sondern auch eine großartige Quelle von Ballaststoffen, Proteinen und gesunden Fetten. Sie sind die perfekte Ergänzung zu deiner festlichen Feier und ein Geschenk an deine Gesundheit. Gönn dir und deinen Lieben dieses Weihnachten diese gesunden Leckerbissen und genieße die Feiertage in vollen Zügen! Frohe Weihnachten! 🎄🌟

Warenkorb

Dies schließt sich in 0Sekunden

Back to Top